Liebe Gemeinde,

Einigen wird die Zahl an unserer Kirche sicher schon einmal aufgefallen sein. 1843 steht da am West Portal über der Tür. Somit hat unsere Kirche in diesem Jahr 175ten Geburtstag. Kein ganz rundes Datum aber dennoch ein (denk)-würdiges. Wie schon die Überschrift signalisiert, möchten wir keinen so großen Umzug organisieren, bei dem die Gemeinde schon außerhalb des Dorfes Aufstellung nehmen muss, sondern die Kirche (Gemeinde) wortwörtlich im „Dorf“ lassen.

Unsere Idee ist es, diese Zäsur zu nutzen zurück zu blicken, eine Bestandsaufnahme zu machen und in die Zukunft zu schauen. Dazu bitten wir um ihre Mitarbeit. Schicken sie uns Geschichten, Bilder und andere Erinnerungen die sie mit unserer Kirche verbinden. Wir möchten diese hier auf der Website veröffentlichen (natürlich nur mit ihrer Zustimmung) und vielleicht auch eine Ausstellung in der Kirche organisieren.

Wie finden sie unsere Kirche nach der Renovierung mit der neuen Sitz-Heizung und der modernen Beleuchtung? Was gefällt ihnen und was wünschen sie sich. Waren sie z.B. schon bei unserem neuen Freitags-Gottesdienst, der jeden ersten Freitag im Monat ab 17:30 Uhr stattfindet? Was denken sie z.B. darüber?

Mit der Entscheidung die Verwaltung der Ortsgemeinde in den Ehemaligen Aldi zu verlegen und hier das neue gesellschaftliche Zentrum des Ortes zu schaffen, ergeben sich auch für uns neue Perspektiven. Die Kirche rückt wieder mehr ins Ortzentrum. Man erkennt es schon an der Umgestaltung rund um die Eiche vor der Kirche. Wie kann man diese Veränderungen nutzen, Menschen zusammen zu bringen und das Dorfleben zu bereichern.

Viele Fragen und viele neue Möglichkeiten. Bringen sie sich ein!

Helfen sie uns mit, unsere Zukunft zu gestalten!

 

Andreas Sven Blum für den GKR
gkr@kirche-schoen.de